Sat Signal mit Verteiler aufteilen
SAT-ZF-Stichleitungsdose SEA 2400 QR mit 2fach Sat-Verteiler VT 0224 F

Sat-Leitung aufteilen und gleichzeitig fernsehen schauen: Geht das?

In vielen Wohnungen ist im Wohnzimmer nur eine Sat-Antennendose vorhanden. Das erscheint nicht mehr zeitgemäß – vor allem dann nicht, wenn der Wunsch entsteht, nebenan einen weiteren TV zu betreiben. Schwierig wird es auch bei der Anschaffung eines neuen Fernsehers mit zwei Tunern und/ oder zusätzlich einer Sky-Box, die ebenfalls über einen Twin-Tuner verfügt. Was also tun? Für schmales Geld gibt es Sat-Verteiler, die dieses Problem scheinbar lösen. Aber tun sie das wirklich?

Ist ein Sat-Verteiler eine gute Lösung?

Die Antwort ist nicht eindeutig – Jein. Meist ist bei einer Wohnungsversorgung, wie sie oben beschrieben ist, nur ein QUAD-LNB oder ein herkömmlicher (Legacy-) Multischalter vorhanden. Damit funktioniert ein solcher Sat-Verteiler nur mit sehr starken Einschränkungen.

Der Grund:  Das Quad-LNB oder der Sat-Multischalter schaltet immer nur eine von vier Empfangsebenen auf einen Ausgang. Daher können die Empfangsgeräte nach einem Verteiler zwar unterschiedliche Programme abspielen – doch leider nur von der gleichen Ebene!

Beispiel
3sat HD / ZDF HD / RTL SD / Tele5 sind Programme von verschiedenen Ebenen. Sie werden in keiner Kombination funktionieren – sehr viele andere Programme lassen sich ebenfalls nicht kombinieren.

Und wer bestimmt diese Ebene? Das Empfangsgerät mit der höchsten LNB-Spannung, da solche Verteiler beide Speisespannungen weiterreichen.

Beispiel
Du schaust 3sat HD (auf low Vertikal = 14 V LNB-Spannung). Der Zweit-TV schaltet auf Pro7 SD (auf high Horizontal = 18 V +22kHz) – dann schaltet er dem ersten TV das Programm weg.

Das bedeutet: Ein solcher Verteiler ist keine wirklich brauchbare Lösung in Standard-Anlagen. Denn: Die Tuner klauen sich immer gegenseitig die Programme. Wenn die Teilnehmer mehrerer Räume über einen Sat-Verteiler angebunden haben, dann ist der Fernsehempfang entweder in einem Zimmer oder im anderen möglich. Aber eben nicht gleichzeitig.

Die Lösung ist Unicable

Eine sinnvolle Alternative zum genannten Problem ist Unicable: Mit Unicable ist es möglich, bis zu 32 Empfänger über nur ein Koaxialkabel zu versorgen – all das ohne Beeinträchtigungen beim Fernsehempfang.

Mit einer Unicable-Anlage ist ein Verteiler nach der Dose schon fast Standard. Du kannst damit mehrere Empfangsgeräte gleichzeitig und ohne Einschränkungen nutzen. Im Auge behalten solltest du nur den Pegel (ein 2fach-Verteiler halbiert, ein 3fach-Verteiler drittelt ihn) und die Anzahl der Userbänder. Wichtig bei Unicable: Jeder Empfänger braucht sein eigenes Userband.

Erfahre mehr über Userbänder bei Unicable

in Punkt 9 unserer FAQ
2 Tuner an einem Fernseher
Fernseher mit 2 Sat-Tunern. Für unicable kein Problem.

Übrigens

Geräte mit Twin- bis hin zu Octo-Tunern können das Unicable-Signal oft intern durchschleifen! Receiver tun das fast immer, inzwischen können es auch einige TVs. Das heißt: Es gibt Fernseher, die nur einen Eingang, aber intern mehrere Tuner haben. Du brauchst also nicht zwei oder drei Koaxkabel von der Verteilerdose zum TV zu legen.

Weiterer Vorteil bei der Umrüstung auf Unicable: Du kannst nun die vorhandene Stich-Dose gegen eine Durchgangsdose tauschen und weiter in den nächsten Raum fahren, um dort eine Enddose zu installieren.

SAT-Dosen mit unicable erweitern

Lerne in diesem Blogbeitrag mehr über die Flexibilität beim Erweitern von Antennendosen mit Unicable.

Diese Unicable Multischalter eignen sich für Dein Vorhaben

Erfahrungswerte sind die besten Werte. Wir zeigen Dir, welche Unicable Multischalter für welches Vorhaben geeignet sind.

3.4/5 - (9 votes)
Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Deine Einkaufsmöglichkeiten

Händler finden

Unsere Produkte kannst Du online, im Fachhandel bei Dir vor Ort, oder als Gewerbetreibender im Großhandel kaufen. Unsere Händler bieten Dir vollen Support und stehen Dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren

Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Du kannst Deine Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen findest Du unter Datenschutz.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Du kannst unter "Datenschutz-Manager" im Footer-Bereich Deine Einstellungen jederzeit ändern.

Statistik & Marketing Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. (Laufzeit 2 Jahre)
  • _ga
  • _git
  • _gad

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren