Einstellungen für TV oder Receiver unicable

Wie kann ich den Fernseher oder Receiver auf Unicable umstellen?

Schließt man einen neuen TV an eine Unicable-Verteilanlage an oder wurde im Haus die alte Multischalteranlage gegen einen modernen  ausgetauscht, fällt zunächst der Fernsehempfang weg. Das ist völlig normal. Hier heißt es: Ruhig bleiben und die Fernbedienung holen. Wir sagen Dir, wie Du Fernseher und Receiver auf Unicable umstellen kannst.

Das ändert sich mit der Unicable-Umstellung

Die Übertragung der Programme funktioniert durch Unicable anders. Im bestehenden (also dem alten und meist vorprogrammierten) Legacy-Modus nimmt der Multischalter nur eine angeforderte (von 4 pro Satellit) Ebene. Er verbindet diese mit der Leitung zum Empfänger (TV).

Beispiel: Du willst ZDF in HD sehen
Dein TV weiß, er benötigt die Ebene horizontal (=18 V) low (= keine 22 kHz) und schaltet daher die LNB Versorgungsspannung auf konstant 18 V. Der Legacy-Multischalter reicht Deinem TV damit die komplette Horizontal-Low-Ebene durch. Dein TV stellt sich auf die Empfangsfrequenz 11362 MHz.

Im Unicable-Modus funktioniert es anders: Ein Unicable-Empfänger gibt immer 12 V aus. Nur in den paar Millisekunden, in denen er einen neuen Transponder anfordert, geht er auf 18 V + 22 kHz moduliert mit einem Bus-Wort aus 4 Zahlen.

Beispiel für einen TV mit Userband 3
3 / 11362 / 3 / 1 = Teilnehmer 3 will den Transponder mit 11362 MHz (ZDF HD & ZDFneo HD) von Ebene 3 (Low Horizontal) der Sat-Position 1 (Astra 19,2°)
Der Unicable-Router weiß nun, was er zu tun hat. Er nimmt den kompletten Transponder (also nicht nur ein Programm und darum ist HD / UHD / 8k in 3D kein Problem) mit der Frequenz 11362 vom Astra 19,2° Low Horizontal, setzt diesen auf die Transportfrequenz (oft 1680 MHz) für Userband 3 um und gibt ihn mit dieser neuen Frequenz auf das Koaxkabel aus.

Dein TV bekommt nun den gewünschten Transponder und pickt sich aus dessen Datenstrom das Programm ZDF raus. Er empfängt also immer nur auf einer einzigen (Transport-) Frequenz alle Programme, denn die eigentliche Frequenzwahl erfolgt im Unicable-Router.

In 5 Schritten: So kannst Du Deinen Fernseher auf Unicable umstellen

Nun sollte klar sein, warum Du Deinem Empfangsgerät (Receiver / TV) im Menü sagen musst, wie er die Programme anfordern muss. Konkret sind es immer folgende 5 Schritte, die Du bei der Umstellung durchläufst:

  1. Unicable nach EN 50494 (auch Unicable 1 / UC1 / Einkabel / SCR / SatCR genannt) oder Unicable nach EN50607 (auch Unicable2 / UC2 / JESS genannt)
  2. LNB-Wahl: Universal 9,750 GHz / 10,600 GHz
  3. Userband (auch Slot / Steckplatz / Teilnehmernummer genannt), dieses wird Dir in Mehrfamilienhäuser von der Hausverwaltung mitgeteilt.
  4. Transportfrequenz (auch SCR-Frequenz / Steckplatzfrequenz genannt) diese ist immer fest vom Routerhersteller einem Userband zugeordnet. Oft gehört zum Beispiel zum Userband 2 die Transportfrequenz 1420 MHz (kann aber auch anders sein). Die Liste der verfügbaren Userbänder samt zugehörigen Transportfrequenzen ist meist auf dem Unicable-Router aufgedruckt oder spätestens in dessen Bedienungsanleitung zu finden.
  5. Nur bei Anlagen mit der Möglichkeit, mehrere Sat-Positionen zu empfangen, kommt noch die Position (manchmal hinter DiSEqC versteckt) dazu. Der Astra 19,2° hat da i.d.R. die Position A (=1)

Hier ein paar Einstellungsbeispiele von gängigen Receivern bzw. Fernseher

Praxisbeispiel: Unicable-Umstellung im Zweifamilienhaus

Nehmen wir einmal an, Du willst Unicable in einem Zweifamilienhaus umstellen. Es gibt einen MSW 502-16 KP, dessen 2 Ausgänge je einer Wohnung zugeordnet sind, die jeweils 3 Durchgangsdosen haben. Damit stehen jeder Wohnung 4 UC1 + 12 UC2-Userbänder zur Verfügung.

  • Beide Geräte mit Signal versorgen

Du hast im Wohnzimmer eine Sky-Q-Box und einen modernen TV mit einem Sat-Tuner. Als erstes benötigst Du einen diodenentkoppelten 2-fach-Verteiler wie den VT 0224 (Link), damit beide Geräte ein Signal bekommen.

  • Zwei Userbänder zuweisen

Die Sky-Q-Box ist ein Twin-Receiver. Er kann also ein Programm aufzeichnen, während er ein anderes Programm ausgibt. Dafür benötigt er zwei Userbänder. Und weil er nur Unicable1 kann, musst Du ihm also 2 UC1-UBs zuweisen. 

  • Das gibt es noch zu wissen

Weil es im Wohnzimmer die erste Dose ist, wählen wir die UB #3+4. Der TV kann schon UC2 und bekommt das UB16. (+ die UBs #15+14+13 reservieren wir uns gedanklich für spätere Aufrüstung der Geräte).

  • In Zimmer 2 wählen wir UC1-UB#2 und UC2-UB#12+11 mit den mittleren Transportfrequenzen. 
  • In Zimmer 3 wählen wir UC1-UB#1 und UC2-UB#5+6+7 mit den unteren Transportfrequenzen.

Damit hast Du immer noch für alle Dosen verwendbar die UC2-UB# 8+9+10 in Reserve.

Wenn Du nun klarer siehst, freuen wir uns über eine positive Bewertung, wenn nicht, frag uns im Chat (rechts unten das Icon) oder schreib uns über das Kontaktformular

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Deine Einkaufsmöglichkeiten

Händler finden

Unsere Produkte kannst Du online, im Fachhandel bei Dir vor Ort, oder als Gewerbetreibender im Großhandel kaufen. Unsere Händler bieten Dir vollen Support und stehen Dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten. Du kannst unter "Datenschutz-Manager" im Footer-Bereich Deine Einstellungen jederzeit ändern.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren